Apfelernte 2021

Am Wochenende 9./10. Oktober versammelten wir uns bei herrlichem Herbstwetter um die Äpfel von den Bäumen schütteln. Der Behang war zwar meist schwach und manche wollten nicht runterfallen, aber gemeinsam mit vielen Helfern wurden die Kisten trotzdem voll.
Am Ende konnten wir mehr als 2 Tonnen zur Kelterei bringen. Nachmittags genossen wir bei einer üppigen Vesper die angenehm wärmende Oktobersonne in der Apfelanlage. Es hat viel Spaß gemacht.
Diesmal hat uns ein aus Berlin angereistes professionelles Filmteam begleitet und einige Szenen aufgenommen und Interviews durchgeführt. Daraus soll anlässlich unserer Bewerbung  zum Deutschen Nachbarschaftspreis ein Kurzvideo geschnitten werden.
Vielen Dank an Groß und Klein für den tollen Tag!



Eine „Stoppelgruppe“ beerntete“ mit Schüttelhaken bewaffnet in der Gemarkung verstreute Einzelbäume.

Am Montagmorgen kam dann der Essinger Teenietreff zum Ernteeinsatz auf den Obstwiesen am Silbersee und bei der Schule. Auch das Filmteam war wieder dabei. Wir sind sehr gespannt auf das Video und vor allem, ob wir unter den Preisträgern sind. Die Preisverleihung findet am 3.November statt und man soll sie auch Live verfolgen können.

Ein neues Spiel: Das „Apfel-Kreuzfeuer“ oder „wer kriegt den faulen Apfel ab“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.