Wir stiften eine Aussichtsbank an den Domterrassen

Mehrere Helfer der Eh da-Initiative trafen sich am letzten Samstag, den 18.05.2019 bei den Domterrassen, um eine von der Forstwerkstatt am Taubensuhl erworbene Sitzbank aufzubauen. Wir wählten den lauschigen Platz unter der Edelkastanie, dort wo die letzten beiden Jahre das Kerwe-Schoppenbähnl Endstation machte.

fleißige kleine und große Helfer

Von der Bank aus kann man den Blick weit schweifen lassen über die Berge der Haardt und das „zu Füßen“ liegende Wäldchen im Essinger Bruch und den Silbersee, und nach rechts hin über die Landschaft des Gäu bis hinüber zum Odenwald.

Probesitzen….

Unser Tipp: Genießen Sie von hier den Sonnenuntergang über der Haardt und beobachten Sie dabei das unterhaltsame abendliche Sammeln und Krächzpalaver der Essinger Krähen in den Pappeln des Bruchwäldchens, hin und wieder unterbrochen vom melodischen Ruf des Pirols oder des Kuckucks, und begleitet vom Gesang der Grasmücken und dem Geplapper der Stare.

Was für ein Ausblick!

Als Frühaufsteher können Sie natürlich auch dem noch ausgeprägteren morgendlichen Vogelkonzert lauschen, während die Sonne über dem Odenwald aufsteigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.