Schinderhöbel – Nachpflanzaktion 2017

Dank des Antrages beim Förderverein zum Schutz für Natur und Landschaft erhalten wir 500,00 € für das Nachpflanzen in der Streuobstwiese „Schinderhöbel“. Die Förderung beinhaltet die Kosten für Bäume, Pfähle und Verbisschutzmaterial.

Bestellt wurden bereits 10 Apfel- und 2 Birnbäume und zum Pflanzeinsatz wird rechtzeitig aufgerufen, sobald die Lieferung erfolgt ist.

Sie sollen die eingegangenen Bäume am Schinderhöbel sowie auf der Maulbeerwiese am Sonnenberg ersetzten.

Gunther Mees, der diese Flächen mit seiner Schafherde beweidet, hat sich gern bereiterklärt uns bei den Nachpflanzungen zu helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.