Jahresversammlung 2020

Am 21.02.20 fand im Gemeindesälchen unsere jährliche Mitgliederversammlung statt. Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Eckart Kleemann, erfolgte ein Rückblick auf das Jahr 2019 mit seinen zahlreichen Aktivitäten.

Ein kleiner Auszug:

Im Februar und März 2019 befassten sich etliche Interessierte mit der theoretischen und praktischen Einführung in den Schnitt von Obstbaum-Hochstämmen. Im praktischen Teil wurden sogleich einige Bäume der Schul-Streuobstwiese fachgerecht geschnitten und auch in den vergangenen Wochen in diesem Jahr waren wieder viele tatkräftig dabei, die Streuobstbäume in der Gemarkung zu pflegen.

Freischnitte der Lössböschungen in den Hohlwegen Pfaffenhohl Richtung Bornheim und in der Gewanne Katzenmilch und eines Halbtrockenrasens am Iltisberg erfolgten ebenfalls. Außerdem wurde ein Beet in der Brühlstraße mit Wildblumensamen, Stauden und Gehölzen angelegt, 16 Obstbäume am Steinernen Brückel in entstandenen Lücken nachgepflanzt und südlich des Dorfes 25 Nistkästen aufgehängt.

Im April und Mai konnten wir zwei Sitzbänke aus Holz aufstellen, die seither viele Spaziergänger und Radfahrer zu einer Rast einladen. In diesem Zeitraum fand auch ein öffentlicher Sonntagsspaziergang mit der Naturführerin Frau Frech statt.

In den Sommermonaten hatten wir viel Freude an unseren vier Leih-Schafen, die die Streuobstwiese am Steinernen Brückel Stück für Stück abweideten. Die Teilnahme am Festumzug in Roschbach mit einem Fahrradkorso und zwei abendliche Zusammentreffen am Pleck bereicherten die Sommerzeit. Im August konnten wir mit der Ernte der Frühäpfel starten und mit unserem Kerweausschank an den Domterrassen die SchoppenbähnlfahrerInnen erfrischen.

Gemeinsam mit der tatkräftigen Unterstützung durch den Teenietreff, ernteten wir im Oktober ca. 1,9 Tonnen Äpfel für den Saftverkauf.

Im Dezember begannen wir mit der Reinigung der Nistkästen, sodass in diesem Frühjahr hoffentlich wieder zahlreiche Nistkästen neu belegt werden.

Des Weiteren befasst sich seit etwa einem halben Jahr eine kleine Gruppe mit der umfangreichen Erstellung eines Pflegekonzeptes für die Essinger Eh da Flächen.

In diesem Jahr sind im Frühjahr weitere Obstbaumschnittarbeiten bis Ende März und die Einsaat von vier Eh da Flächen mit heimischen Wildblumensamen geplant.

Einladung zur Mitgliederversammlung

Unser Jahresversammlung findet statt

am Freitag, 21.Februar um 19 Uhr im Sälchen am Rathaus

Folgende Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:

  1. Aktivitäten im Jahr 2019 (Bildvortrag)
  2. Finanzielle Lage (Bericht des Kassenwarts)
  3. Entlastung des Vorstandes
  4. Geplante Aktivitäten
  5. Vorschläge von Mitgliedern und Diskussion

Unter Punkt 1 wird auch der Stand unseres Pflegekonzeptes für alle nicht bewirtschafteten gemeindeeigenen Flächen dargestellt.
Eine möglichst große Artenvielfalt braucht ein möglichst vielfältiges Mosaik an offen gehaltenen Flächen, Feldgehölzen und Streubaumflächen. Dazu braucht man ein Konzept. Wichtig wird zum Beispiel sein, detailliert festzulegen, wo und wann Mulch- oder Mäharbeiten zur Offenhaltung durchgeführt und welche Teilflächen ausgespart werden sollen. Wir möchten dies künftig in enger Abstimmung mit der Gemeinde und den Gemeindearbeitern erreichen.

Da wir dieses Jahr keine Neuwahlen durchführen müssen, haben wir mehr Zeit, um Aktivitäten und Vorschläge zu besprechen.

Bitte kommt recht zahlreich, auch wenn ihr vielleicht keine Zeit habt, bei praktischen Arbeiten mitzumachen. Eure Meinungen und Ideen sind trotzdem wichtig.

Unser Vorstand

Durch die Jahreshauptversammlung am 22.02.2019 neu gewählt bzw. im Amt bestätigt wurden:

Vorsitzender Herr Eckart Kleemann
Stellvertreter Frau Sigrid Schork
Kassenwart Herr Michael Bauer
Schriftführer Frau Stefanie Joachim
1. Beisitzer Frau Kerstin Tettenborn
2. Beisitzer Frau Viviane Schuster
3. Beisitzer Frau Sabine Haunstetter

Kassenprüfer: Frau Erika Maul, Herr Peter Büdenbender

Jahreshauptversammlung 2019

Wann: 22.02.2019

Wo: Im Sälchen

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Schriftliche Einladung mit den Tagesordnungspunkten für alle Mitglieder ergeht separat!

Wer noch Tagesordnungspunkte einreichen möchte, diese bitte bis spätestens 2 Wochen vor dem 22.02.2019 gerne auch per Email an eckart.kleemann@gmail.com oder an tina.bauer@gmx.net

 

 

 

1000 Flaschen Apfel-Birnen-Saft mit Speierling – 2017

Es ist getan! Wir sind glücklich, das aus der ca. 1.500 kg Apfel-Birnen-Speierlingmischung knapp 1.000 Flaschen des leckeren Saftes geworden sind.

Heute ging es dann ans Abpacken und an das Ausliefern an unsere Verkaufsstellen.

Verkaufsstellen findet Ihr hier:

  • Gerämmestraße 10 (Bärenladen)
  • Gerämmestraße 22 (Kleemann, Weiter)
  • Gerämmestraße 42 (Neu, Gil Parras)
  • Spanierstraße 57 (Schindler)
  • Osterbergstraße 7 (Fam. Beyer)
  • Wiesenstraße 2 (Fam. Pabst) Pabst)
  • Schlossstraße 19 (Heupel, Joachim)
  • Mühlstraße 12a (Fam Schork)

Für Neugierige!

Der Speierling ist eine Wildobstart und rund um Essingen zu finden. Er gehört aber leider zu den seltenen Arten und war tatsächlich im Jahr 1993 Baum des Jahres.

Diese bis zu 20 Meter hoch wachsende Bäume können bis zu 400 Jahre alt werden.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Unser Apfelsaft 2016 – leider ausverkauft!

Genießt den leckeren Apfelsaft unserer Eh Da-Initiative! Frisch abgefüllt von den Steuobstwiesen Essingens.

Der Erlös dient ausschließlich der Verbesserung und der Erhaltung der Eh Da-Flächen Essingens.

Verkaufsstellen findet Ihr hier:

  • Gerämmestraße 10 (Bärenladen)
  • Gerämmestraße 22 (Kleemann, Weiter)
  • Gerämmestraße 42 (Neu, Gil Parras)
  • Spanierstraße 57 (Schindler)
  • Osterbergstr. 7 (Fam. Beyer)
  • Wiesenstr. 2 (Fam. Pabst) Pabst)
  • Schlossstraße 19 (Heupel, Joachim)
  • Mühlstraße 12a (Fam Schork)

Der Verkaufspreis pro Flasche inklusive Pfand beträgt 2,00 €. Unterstützen Sie unseren Verein!

Merken

Merken

Merken

Merken