Spätapfelernte Teil 1

Wir haben gestern, den 29.09. den ersten Teil unserer Spätapfelernte eingebracht. 30 große Boxen stehen jetzt zum Entsaften auf den Hängern und warten auf den Entsaftungstermin in Herxheim. Wir rechnen bei dem ersten Teil, geschätzte 1,5 Tonnen, mit ca. 1000 Flaschen und sind schon ganz gespannt auf den neuen Saft.

Unter scharfer „Bewachung“ ging es an die Arbeit!

Kontrolleure im Einsatz!
Kontrolleure im Einsatz!

Mit vereinten Kräften nach „bretonischem System“ (Ein schwerer Stein mit einem Loch in der Mitte und einem passenden Seil) wurde gerüttelt und geschüttelt.

bretonisches System - mit vereinten Kräften
bretonisches System – mit vereinten Kräften

Das Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen!

leckere Äpfel
leckere Äpfel

Perfekt ausgerüstet mit Schubwagen, unzähligen Ernteeimern und Planen wo das Auge nur hinsah, ging die Ernte schnell voran.

Schubwagen mit voller Apfelbox
Schubwagen mit voller Apfelbox

Vielen Dank an die fließigen Helfer für die tatkräftige Unterstützung.

Die Ernte wird am Donnerstag nach Herxheim gefahren und am Freitag abgefüllt.

Volle Apfelboxen

Auch hier wären wir über ein paar Helfer dankbar. Die frisch abgefüllten Flaschen müssen dort vom Band in unsere Eh-Da Boxen einsortiert werden.

Wer Lust und Zeit hat: Da die Flaschen direkt nach dem Abfüllen sehr heiß sind, sind gute Handschuhe unabdingbar.

Der nächste Termin zur Ernte:

Wann: Samstag, der 13.10.2018 um 9:00 Uhr

Wo:      Streuobstwiese von Eckart Kleemann

Mitfahrgelegenheiten gibt es ab 8:45 Uhr in der Gerämmestraße bei Eckart Kleemann.

Wir freuen uns auch dieses Mal auf fließige Helfer. Handschuhe und Eimer nicht vergessen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.