Jahresversammlung 2020

Am 21.02.20 fand im Gemeindesälchen unsere jährliche Mitgliederversammlung statt. Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Eckart Kleemann, erfolgte ein Rückblick auf das Jahr 2019 mit seinen zahlreichen Aktivitäten.

Ein kleiner Auszug:

Im Februar und März 2019 befassten sich etliche Interessierte mit der theoretischen und praktischen Einführung in den Schnitt von Obstbaum-Hochstämmen. Im praktischen Teil wurden sogleich einige Bäume der Schul-Streuobstwiese fachgerecht geschnitten und auch in den vergangenen Wochen in diesem Jahr waren wieder viele tatkräftig dabei, die Streuobstbäume in der Gemarkung zu pflegen.

Freischnitte der Lössböschungen in den Hohlwegen Pfaffenhohl Richtung Bornheim und in der Gewanne Katzenmilch und eines Halbtrockenrasens am Iltisberg erfolgten ebenfalls. Außerdem wurde ein Beet in der Brühlstraße mit Wildblumensamen, Stauden und Gehölzen angelegt, 16 Obstbäume am Steinernen Brückel in entstandenen Lücken nachgepflanzt und südlich des Dorfes 25 Nistkästen aufgehängt.

Im April und Mai konnten wir zwei Sitzbänke aus Holz aufstellen, die seither viele Spaziergänger und Radfahrer zu einer Rast einladen. In diesem Zeitraum fand auch ein öffentlicher Sonntagsspaziergang mit der Naturführerin Frau Frech statt.

In den Sommermonaten hatten wir viel Freude an unseren vier Leih-Schafen, die die Streuobstwiese am Steinernen Brückel Stück für Stück abweideten. Die Teilnahme am Festumzug in Roschbach mit einem Fahrradkorso und zwei abendliche Zusammentreffen am Pleck bereicherten die Sommerzeit. Im August konnten wir mit der Ernte der Frühäpfel starten und mit unserem Kerweausschank an den Domterrassen die SchoppenbähnlfahrerInnen erfrischen.

Gemeinsam mit der tatkräftigen Unterstützung durch den Teenietreff, ernteten wir im Oktober ca. 1,9 Tonnen Äpfel für den Saftverkauf.

Im Dezember begannen wir mit der Reinigung der Nistkästen, sodass in diesem Frühjahr hoffentlich wieder zahlreiche Nistkästen neu belegt werden.

Des Weiteren befasst sich seit etwa einem halben Jahr eine kleine Gruppe mit der umfangreichen Erstellung eines Pflegekonzeptes für die Essinger Eh da Flächen.

In diesem Jahr sind im Frühjahr weitere Obstbaumschnittarbeiten bis Ende März und die Einsaat von vier Eh da Flächen mit heimischen Wildblumensamen geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.