Weihnachtsmarkt 2018

Es ist wieder so weit! Der Essinger Weihnachtsmarkt findet dieses Jahr am

  • Samstag, den 15.12.2018 ab 15:00 Uhr
  • Sonntag, den 16.12.2018 ab 14:00 Uhr

statt. Neben unseren üblichen Helferaktivitäten im Essens- und Getränkestand bieten wir dieses Jahr in unserem eigenen Stand allerlei Leckeres zum Thema Apfel an.

Unser Apfelsaft.... einfach lecker!
Unser Apfelsaft…. einfach lecker!

Verkostet werden können unsere leckeren Säfte

  • Apfel-Birnen-Speierling Saft
  • Apfelsaft naturtrüb

sowie

  • feines Apfelgelee
  • „Scharfes Früchtchen“ – Apfelgelee mit Chili

Passende Rezeptkarten für den leckeren Einsatz unserer Ernteerzeugnisse sowie ausreichend Infomaterial über unseren Verein und unsere anstehenden Arbeitseinsätze gibt es ebenfalls am Stand.

Genießt gemeinsam mit uns ein paar gemütliche Adventsstunden mit einem leckeren Essinger Eh-Da Apfelpunsch!

Wir freuen uns auf Euch!

Wir hängen unsere 25 Nistkästen auf!

Für unsere Streuobstwiesen „Im Steinernen Brückel“ und „Im Pleck“ haben wir 25 Nistkästen bestellt.

Sobald diese geliefert wurden, wollen wir für unsere Wildvögel in der Flur auch einen Winterschutz bieten.

Der genaue Termin und die Uhrzeit werden noch bekannt gegeben.

 

Banker on Bike – Wir sind als Spendenempfänger vorgeschlagen!

Von Herrn Markus Suroff wurde unser Verein als Spendenempfänger im Rahmen der bankinternen Kampagne „Banker on Bike“ vorgeschlagen. Im Rahmen dieser Aktion radeln die Mitarbeiter der Umweltbank in den Sommermonaten zur Arbeit. Für jeden zurückgelegten Kilometer spendet die UmweltBank 1 Euro an ökologische oder soziale Projekte, die von den Mitarbeitern der Umweltbank ausgewählt werden. Die Abstimmung wird voraussichtlich Ende 2018 / Anfang 2019 stattfinden.

Wir drücken uns in diesem Fall natürlich ganz fest die Daumen!

 

Fertigstellung Hinkelstein

Auch unser Projekt Wildblumenwiese um den Hinkelstein kann demnächst fertiggestellt werden.

Unsere bestellten 2 Rosensträucher mit dem hübschen lateinischen Namen Rosa glauca (Rotblättrige Rose) stehen zur Abholung ab dem 1. Advent in der Baumschule bereit.

Die auch unter dem Namen „Blaue Hechtrose“ bekannte Schönheit stammt ursprünglich aus den Gebirgen Süd- und Mitteleuropas.

Sie hat wunderschöne blaugefärbte Blätter und eine üppige Blütenpracht, dadurch ist die Blaue Heckenrose ein echter Hingucker in der Flur.

Sie trägt ihre Blätter bis zum Winteranfang. Sehr schön sind dann im Herbst auch die kleinen Hagebutten, die den Vögeln im Winter als Nahrung dienen.

Wir freuen uns schon auf die Pflanzaktion! Mach mit!

Fertigstellung Im Pleck

Endlich ist es so weit! Unsere bestellten duftenden Apothekerrosen mit dem hübschen lateinischen Namen Rosa gallica stehen zur Abholung ab dem 1. Advent in der Baumschule bereit.

Da wir möchten, dass es gehörig vor der Trockenmauer summt und brummt, haben wir uns für diese Sorte entschieden.

Typisch ist für eine Rosa gallica neben ihrem Duft auch ihr Äußeres: die Blüten stehen an langen, ebenfalls leicht behaarten Blütenstielen, das Laub wölbt sich von der Mittelrippe aus leicht bogig nach oben, die Lauboberfläche ist rau und ledrig.

Unser natürlicher Kletterschutz wird etwa 1,2 bis 1,5 m hoch und breit.

Bei ungeschnittenen Sträuchern bildet sich eine Art Halbkugel, da die Triebe während der Blütezeit von den schweren und unzähligen Blüten nach unten gezogen werden.

Unsere bestellte Renoklode lässt leider noch etwas auf sich warten.

Postitive Neugigkeiten gibt es auch vom Forstamt zu berichten. Unsere Sitzgruppe wird gerade fertiggestellt.

Danke an Gisela, dass wir die Bank bei dir vorübergehend einlagern dürfen.

 

Jahreshauptversammlung 2019

Wann: 22.02.2019

Wo: Im Sälchen

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Schriftliche Einladung mit den Tagesordnungspunkten für alle Mitglieder ergeht separat!

Wer noch Tagesordnungspunkte einreichen möchte, diese bitte bis spätestens 2 Wochen vor dem 22.02.2019 gerne auch per Email an eckart.kleemann@gmail.com oder an tina.bauer@gmx.net